Salzkammer

Die Heilwirkung des natürlichen Salzes ist seit Jahrhunderten bekannt und wird bei verschiedenen Therapie- und Entspannungsmethoden genutzt.

Es gibt verschiedene Ausführungen von Salzkammern. In der Regel liegt die Temperatur bei ca. 22°C und die Luftfeuchte bei etwa 55%. 

Durch den hohen Salzgehalt ist die Luft mit Jod, Brom und einer Menge weiterer Spurenelementen gesättigt. Der Besucher entspannt ca. 30-45 Minuten in der Salzkammer (auch Salarium genannt).

Der Aufenthalt in der Salzkammer wird u.a. empfohlen bei Asthma, Bronchitis, Neurodermitis und Herz - Kreislaufproblemen