• Bad Salzschlirf Park
    Bad Salzschlirf Park
  • Kassel_Herkules
    Kassel_Herkules

Hessen

Hessen liegt zentral in der Mitte Deutschlands und grenzt im Süden an Bayern und Baden Württemberg, im Westen an Rheinland-Pfalz, im Norden an Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und im Osten an Thüringen. Mit einer Fläche von 21.114,94 Quadratkilometern ist es das siebtgrößte Land in der Bundesrepublik. 

Landschaftlich ist Hessen von Mittelgebirgen geprägt. Beeindruckende Landschaften wie z. B. der Taunus, der Westerwald, der Odenwald und das Rothaargebirge laden zu ausgiebigen Wanderungen ein. Romantische Flusstäler sind ein Paradies für Radfahrer, Angler und all jene die bei einem gemütlichen Spaziergang einfach die unberührte Natur genießen möchten. Mit seiner Landeshauptstadt Wiesbaden und der Metropole Frankfurt am Main wartet Hessen nicht nur mit wunderbaren Landschaften, sondern auch mit lebhaften Städten auf. In hessischer Manier wir hier urbanes Leben mit gelebter Herzlichkeit kombiniert. Neben den großen Städten mit ihrem vielfältigen Kultur-Angebot bieten vor allem kleinere Orte zauberhafte historische Altstädte. Diese eignen sich wunderbar zum Bummeln und spiegeln den kulturellen Reichtum und die Traditionen dieser Region wider.

Beliebte Urlaubsregionen

  • Nordhessen und Hessisches Bergland - ein Muss für Naturliebhaber

Der nördliche Teil Hessens liegt im deutschen Mittelgebirgsgürtel und wartet vor allem mit jeder Menge Natur auf. Bewaldete Höhenzüge und ruhige Täler machen das Hessische Bergland zu einem wahren Genuss für Naturliebhaber. Die dünn besiedelte Landschaft verfügt über ein ausgezeichnetes Netz an Wanderwegen das für jedes Konditionslevel die richtige Tour bietet. Für Freunde des Angelsports empfiehlt sich ein Ausflug ins Fuldatal. Hier fließen die Flüsse Fulda, Eder und Schwalm mit ihren großen Fischbeständen zusammen.

Doch auch kulturell Interessierte kommen auf Ihre Kosten. Die documenta-Stadt Kassel bietet mit dem Herkules ein historisches Denkmal, das zu erkunden sich lohnt. Der Herkules ist eine ca. acht Meter hohe Kupferstatue des griechischen Gottes Herakles, die auf einer auf ein Oktogon gesetzten Pyramide thront. Der Bergpark Wilhelmshöhe in dem sich der Herkules befindet, ist, seid Sommer 2013 auch Weltkulturerbe.

  • Auf den Spuren der Zeit in Europas beeindruckendstem Mittelgebirge

1991 von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet gehört die Rhön zu den eindrucksvollsten Mittelgebirgen in Europa. Geprägt von Biotopen, Urwäldern, Mooren und Flusstälern birgt dieses Gebiet nicht nur einzigartige Naturerlebnisse, sondern auch Zeitzeugnisse aus der jüngeren deutschen Geschichte. Auf etwa 250 Kilometer verlief der Eiserne Vorhang durch die Rhön. Was Jahrzehnte lang Dörfer, Freunde und Familien trennte, zieht sich heute als grünes Band durch die Landschaft. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze laden Geschichtsbegeisterte ein einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Der einstmalige Todesstreifen hat sich zu einem Erholungsgebiet entwickelt, in dem man wortwörtlich auf den Spuren der Zeit wandern kann.

Mit dem Rad durch den Spessart

Ruhe und Erholung das verspricht das waldreiche Mittelgebirge im Grenzraum von Hessen und Unterfranken. Vor allem jene die gerne mit dem Rad unterwegs sind werden den Naturpark Spessart lieben. Durch das Projekt "Wald erFahren" wurde ein weitgehend flächendeckendes Netzwerk aus Ladestationen für E-Bikes errichtet. Nach einer ausgedehnten Tour sorgt der Sprung in einen der zahlreichen Badeseen oder Naturfreibäder für wohltuende Abkühlung.

Highlights

  • Auf den Spuren der Gebrüder Grimm

Die Gegend rund um Kassel in Nordhessen war mehr als dreißig Jahre lang Wirkungsstätte der Gebrüder Grimm. Kein Wunder, denn trutzige mittelalterliche Burgen und romantische Schlösser prägen diese Landschaft und laden dazu ein sich zauberhaften Märchenwelten entführen zu lassen.

  • Entspannung durch die heilsame Wirkung des Salzes

Neben herrlichen Landschaften ist Hessen auch für seine Kurorte und Heilbäder bekannt. Zu Wellness und Erholung laden die Heilquellen im Kurort Bad Salzschlirf ein. Viele Fachkliniken haben sich auf die heilende Wirkung des Salzes spezialisiert, weshalb von dieser Gegend auch vom Toten Meer Deutschland gesprochen wird. Die Kurstadt Bad Orb blickt ebenfalls auf eine lange Geschichte als Erholungsort zurück. Bereits im Jahr 1900 entstand der Kurpark, der sich ganz der gesundheitsfördernden Wirkung der Sole widmet. Heute bietet die Toskana-Therme als Heilbad ein beheiztes Außenbecken, das sich aus der ortsansässigen Solequelle speist.

  • Natur erleben im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee hat es sich nicht nur zur Aufgabe gemacht, ein Stück Natur zu schützen, sondern bietet seinen Besuchern auch ein vielfältiges Bildungsangebot. Wechselnde Veranstaltungen informieren über den Nationalpark und seine natürliche Dynamik. Der Park liegt in der Erlebnisregion Ebersee, die mit ihrem vielfältigen Angebot an Freizeitaktivitäten zu einer der beliebtesten Ferienregionen Hessens zählt.

  • Aktiv im Winter in der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe

Auch Wintersport begeisterte werden in Hessen nicht enttäuscht. In der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe sorgen insgesamt vier Lifte und Pistenkilometer dafür, dass Skifahrer, Snowboarder und Rodler voll auf ihre Kosten kommen. Besonderes Highlight ist der Wie-Li ein auf Schienen geführter Sessellift der sowohl im Winter als auch im Sommer in Betrieb ist.

Unsere Hotelempfehlungen:

Hotel an der Therme
10% Frühbucher-Rabatt!
THERMEN / BADELANDSCHAFT
Buchungscode: D63A02C
  • Täglich Eintritt in die  Toskana Therme  inkl. Sauna
  • Hotel mit Bademantelgang zur Therme
  • Welcome-Bar im Zimmer (0,33l Bier, 0,2l Apfelsaft und 1 Fl. Wasser)
Göbel’s Hotel Quellenhof
1 Kind bis 11 Jahre frei!
THERMEN / BADELANDSCHAFT
Buchungscode: D34B03A
  • 1x Kopf-Nacken-Schulter-Massage (ca. 25 Min.)
  • Täglich freier Eintritt in die QuellenTherme 
  • 10% Rabatt auf vorab gebuchte Wellnessleistungen
Hotel Schweizer Hof
Neu im Programm!
Buchungscode: D34D02
  • Tägl. 2 h Eintritt in die Kurhessentherme in Kassel
  • Kostenfreier Parkplatz am Hotel (Wert € 10.-/Tag)
  • MeineCard Plus - Vorteile in über 120 Freizeiteinrichtungen!

Weitere Angebote finden Sie hier.