• Beetzsee
    Beetzsee

Brandenburg - Natur und Kultur pur

Brandenburg liegt im Nordosten Deutschlands und grenzt an Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Mit rund 2.450.000 Einwohnern und einer Größe von 29.654 km² ist Brandenburg das fünftgrößte Bundesland Deutschlands und bildet zusammen mit Berlin die europäische Metropolregion Berlin/Brandenburg. Mehr als ein Drittel der Fläche Brandenburgs besteht aus Naturparks, Wäldern, Seen und Wassergebieten. So kommen Naturfreunde und Städteliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten. Herrliche Landschaften durchzogen von Flüssen und Seen laden zum Fahrradfahren, Wandern oder zu einer Kanutour ein. Städte wie Potsdam und auch die Metropole Berlin locken mit unzähligen Sehenswürdigkeiten.

Beliebte Urlaubsregionen:

  • Mecklenburgische Seenplatte

Zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen in Brandenburg zählt die Mecklenburgische Seenplatte die sich Brandenburg geografisch mit den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein teilt. Sie ist die größte zusammenhängende und natürliche Seenlandschaft Mitteleuropas und lädt Naturbegeisterte ein diese einmalige Landschaft bei Wander-, Rad, oder Paddel-Ausflügen zu erkunden.

  • Biosphärenreservat Spreewald

Neben der Mecklenburgische Seenplatte ist der Spreewald eines der Reiseziele die Naturfreunde in Brandenburg begeistern werden. Hier im Südosten Brandenburgs erwartet den Besucher Entspannung und Natur pur. Ob bei einer klassischen Kahnfahrt mit Kaffee und Kuchen oder einer individuellen Kanutour das Biosphärenreservat Spreewald entdeckt man am besten vom Wasser aus.

  • Kulturlandschaft

Kulturinteressierten sei die sogenannte Potsdamer Kulturlandschaft empfohlen. Unter diesem Sammelbegriff wurden seit 1991 zahlreiche Schlösser und Parkanlagen in Brandenburg in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Bedeutende Sehenswürdigkeiten sind z. B. der Park Sanssouci, der Neue Garten, Schloss Glienicke, Schloss Babelsberg und die Pfaueninsel mit ihren Schlössern.

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

  • Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci galt als Sommerresidenz und Lieblingsort Karls des Großen und verstrahlt auch heute noch stilvollen Glanz und entspannende Ruhe. Die berühmten Weinbergterrassen auf denen das Schloss errichtet ist sowie original erhaltene Raumausstattungen machen das 18. Jahrhundert spürbar. Im Sommer laden die weitläufigen Parkanlagen zum Müßiggang ein. Das Versprechen das der Name Sanssouci – ohne Sorge - bereithält, ist dabei garantiert.

  • Tropical Islands

Nur 60 Kilometer südlich von Berlin liegt Europas größte tropische Urlaubswelt. Besucher lassen sich in der knapp 100.000 m² Anlage in einen Südsee Urlaub entführen. Im 60.000 m² großen Innenbereich herrscht tropisches Klima bei konstanten 26° Celsius und 40–60 % Luftfeuchtigkeit. Entdecker können zahlreiche tropische Attraktionen erkunden, wie z. B. den größten Indoor-Regenwald der Welt. Zum Entspannen laden ein großzügiger Sauna- und Spa-Bereich sowie zahlreiche Pools und Restaurants ein.

  • Biosphäre Potsdam

Eben noch Mitten in der Großstadt und schon im Dschungel. In der Biosphäre geht es ebenso tropisch wie lehrreich zu. Über 20.000 prächtige Tropenpflanzen und 130 verschiedene Tierarten machen die Biosphäre zu einem spannenden und informativen Ausflugsziel. Besucher lassen sich mitnehmen auf eine spannende Reise in eine geheimnisvolle Tropenwelt.

Highlights

  • Ausflug nach Berlin

Wer sich nach ein paar Tagen in der Natur nach urbanem Leben sehnt, sollte sich einen Ausflug nach Berlin nicht entgehen lassen. Die deutsche Hauptstadt bietet alles was das Herz eines Städtereisenden begehrt. Kunst, Kultur, Geschichte und hippes urbanes Leben vereint sich hier zu einer Mischung, wie nur Berlin sie bieten kann.

  • Radtouren entlang der Spree, Dahme oder Havel

Die Umgebung um Berlin ist ein guter Einstiegspunkt für eine Radtour durch Brandenburg. Gut ausgeschilderte Radwanderwege führen entlang der Spree, der Dahme oder auch durchs Havelland. Wandeln Sie beispielsweise auf den Spuren von Theodor Fontane auf dem Seen-Kultur-Radweg der über 205 Kilometer von Hennigsdorf im Norden Berlins, vorbei an Oranienburg bis nach Fürstenberg/Havel und zurück führt.

  • Internationalen Kunstwanderweg Hoher Fläming

Der internationale Kunstwanderweg Hoher Fläming kombiniert Wanderlust mit Liebe zur Kunst. Auf 38 Kilometer Wanderweg durch Felder, kleine Dörfer und vorbei an zahlreichen führt, gibt es 28 Kunstobjekte von deutschen und flämischen Künstlern zu bestaunen.

Unsere Hotelempfehlungen:

Seehotel Brandenburg an der Havel
Neu bei uns im Programm!
Buchungscode: D14B01
  • Inklusive Begrüßungssekt
  • Kostenfreie Nutzung der hauseigenen Sauna
  • Unmittelbar am Beetzsee gelegen
Buchungscode: D16A01
  • 1x Abendessen
  • 1x € 10.- Wellnessgutschein
  • Ferientermine buchbar

Weitere Hotelangebote in Brandenburg finden Sie hier.