Kuren

Bei Kuren unterscheidet man zwischen Rehabilitations-Kuren, die der Nachsorge nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer schweren Erkrankung dienen und ambulanten Kuren, die der Vorsorge oder der Linderung chronischer Erkrankungen dienen.
Jeder gesetzlich Krankenversicherte kann alle 3 Jahre eine Kur beantragen. Da eine ambulante Kur eine freiwillige Satzungsleistung der Krankenkasse ist, besteht allerdings kein gesetzlicher Anspruch darauf. In jedem einzelnen Fall muss der Hausarzt in einem Kurantrag bei der Kasse schriftlich belegen, dass eine Vorsorgemaßnahme am Kurort sinnvoller ist als vergleichbare Maßnahmen am Wohnort.

Unser Tipp: Um zunächst Einblicke in die therapeutischen Anwendungen der unterschiedlichen Programme zu erhalten ist eine Schnupperkur die perfekte Möglichkeit.

Fragen zum Krankenkassenzuschuss

Bei Kuren gibt es zwei unterschiedliche Abrechnungsverfahren:
a) Vorauszahlung mit Rückerstattung nach der Reise
Sie zahlen zu Beginn den kompletten Reisepreis inklusive der Kurleistungen. Am Ende Ihres Aufenthalts erhalten Sie im
Kurhotel eine Bestätigung/Rechnung über die in Anspruch genommenen Kurleistungen. Diese reichen Sie zusammen mit der Fit & Vital Reiserechnung bei Ihrer Kasse ein, die Ihnen
die entsprechenden Beträge dann zurückerstattet. Diese Abrechnungsart gilt für die meisten Kurorte außerhalb von Deutschland.
b) Direkte Abrechnung der medizinischen Leistungen zwischen Ihrer Krankenkasse und der Kureinrichtung
In Deutschland haben viele Krankenkassen Verträge mit den Kureinrichtungen und rechnen die Kurbehandlungen direkt mit den Behandlungszentren ab. Dazu erhalten Sie vor Ihrer Abreise ein Kurscheckheft von Ihrer Krankenkasse, das Sie bei Ankunft in der Kureinrichtung vorlegen. Nach Ihrer Reise brauchen Sie dann nur noch Ihre Fit & Vital Reiserechnung bei der Kasse einzureichen, um die pauschale Erstattung für Unterkunft und Verpflegung zu erhalten.

Hier finden Sie weitere Antworten zu allen Fragen rund um eine Kur

Für spezielle Fragen, weitere Details oder Hilfe bei Buchung rufen Sie uns bitte an : +49 (0)228 - 688 33 501

oder wenden Sie sich an ein Gesundheitsreisebüro in Ihrer Nähe.