Urlaub in Bad Griesbach

Für Ihren Aufenthalt im malerischen Kurort Bad Griesbach erwarten Sie, umgeben von der sanften Natur des Rottals, mehrere exklusive Wellnesshotels. Anspruchsvoll ausgestattete Zimmer und Suiten, hoteleigene Wellness- und Spa-Bereiche mit Thermalwasser sowie eine bayerische Küche, die vom köstlichen Frühstücksbuffet bis zur All-Inklusive-Verpflegung reicht, werden für Ihre Erholung und die Steigerung Ihres Wohlbefindens sorgen. Folgende Hotels laden Sie herzlich zu einem Wellness- oder Kurzurlaub, zum Entspannen und regenerieren in den Kurort Bad Griesbach ein:

Unsere Hotelangebote in Bad Griesbach

Maximilian Quellness und Golfhotel*****

Das Maximilian Quellness und Golfhotel erwartet Sie als Gast eines Hotels der 5-Sterne-Kategorie. Das in die Rottaler Hügellandschaft eingebettete Hotel besticht mit seiner großzügigen Architektur, einem eleganten Ambiente, einem komfortablen Wohnkomfort und einer erstklassigen Kulinarik. Highlight seiner Thermenlandschaft ist die hauseigene MAX Therme, die aus einem Sportaußen- und einem Thermalinnenbecken besteht. Deren wohltuendes Heilwasser wird Sie durch Ihren Ferienaufenthalt begleiten und Ihr Wohlbefinden besonders bei Wirbelsäulenerkrankungen, Rheuma, Arthrose und Osteoporose steigern.

Bayern, Bayerisches Bäderdreieck | Bad Griesbach Buchungscode: D94B02
  • Exklusiv für Hotelgäste: hauseigene MAX-Therme
  • Erstklassige Kulinarik für anspruchsvolle Feinschmecker
  • Luxus-Hotel im größten Golf-Resort Europas
Oktober 2021 - Dezember 2022
3 Nächte Halbpension ab 239 €
Details zur Reise

Hotel Birkenhof Therme***+

Mit seiner Poseidon Therme liegt auch das Hotel Birkenhof Therme in dem zum Niederbayerischen Bäderdreieck gehörenden Bad Griesbach. Es verfügt über zwei Häuser, die durch einen unterirdischen Bademantelgang miteinander verbunden sind. So gelangen Sie in jedem Fall auf kurzem Weg in die hauseigene Poseidon Therme, die entspannende Wellnessanwendungen in ihrer 1.600 m² großen Badelandschaft bietet.

Hotel Birkenhof Therme

Buchungscode: D94B07I
Bayern, Bayerisches Bäderdreieck | Bad Griesbach Buchungscode: D94B07I
  • Einzelzimmer zuschlagfrei
  • Nordic-Walking Leihstöcke
  • Täglich Eintritt in die hauseigene Poseidon-Therme
November 2021 - November 2021
3 Nächte All Inclusive light ab 159 €
Details zur Reise

Bad Griesbach - Immer eine Reise wert!

Bevor wir Ihnen die einzelnen Hotels und Thermen etwas näher vorstellen und Sie über die Inklusivleistungen bei Fit & Vital Reisen informieren, möchten wir Sie kurz über die Vorzüge von Bad Griesbach im Rottal als Ort der aktiven Erholung informieren.
Die überschaubare Kleinstadt ist sowohl per Bahn, mit Busanreise oder mit dem eigenen PKW bequem erreichbar. Die Klosterkirche des einstigen Klosters St. Salvator Griesbach, mehrere Pfarrkirchen und zwei Wallfahrtskirchen zählen zu den Sehenswürdigkeiten in ihrem Altstadtbereich und in einigen Ortsteilen.
Für die Gestaltung Ihres Urlaubs, der jederzeit auch als Kurzurlaub genossen werden kann, ist sicher die Tatsache interessant, dass Bad Griesbach eine der größten Golfanlagen Europas, einschließlich einer Golfschule besitzt. Daneben laden ein Hochseilgarten, mehrere Themen- und Wanderwege, ein Fitness-Parcours sowie Nordic Walking Strecken und ein Freibad zur aktiven Gestaltung Ihres Aufenthalts ein. Alternativ bietet sich Ihnen die Möglichkeit, individuelle oder organisierte Ausflüge in die benachbarten Städte Passau und Regensburg zu unternehmen.

Der Luftkurort Bad Griesbach und seine Thermalquellen

Bad Griesbach liegt im Südosten Niederbayerns und bildet zusammen mit Bad Füssing und Bad Birnbach das Rottaler Bäderdreieck. Mit einer Fläche von etwa 70 km² und circa 9.000 Einwohnern ist der Kurort einerseits sehr groß und gleichzeitig klein. Wenn Sie uns und damit das am Flüsschen Rott liegende Griesbach besuchen, um während Ihres Urlaubs die therapeutische Wirkung seiner drei Thermalquellen kennen und schätzen zu lernen, dann werden Sie auf eine kurios anmutende Besonderheit stoßen. Denn die Stadt besitzt sage und schreibe 105 Ortsteile. Das bedeutet, dass ihre Ortsteile im Durchschnitt lediglich je 85 Einwohner haben.

Die Bedeutung der Quellen für Bad Griesbach

Die Thermalquellen in Griesbach wurden in den Jahren 1972/73 bei Probebohrungen im Ortsteil Schweim entdeckt. Anlass für die Bohrungen waren die kurz vorher im benachbarten Bad Füssing entdeckten Thermalquellen. Nahezu gleichzeitig erhielt Griesbach die Anerkennung als Luftkurort. Das Wasser der Nikolausquelle, Marienquelle und Karlsquelle kommt aus etwas mehr als 1.500 Meter Tiefe und besitzt eine Temperatur von bis zu 60 °C. Seine Heilkraft resultiert aus dem im Wasser gelösten natürlichen Fluorid und dem hohen Gehalt an Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid. Nach dem Bau des Kurmittelhauses und dessen Eröffnung erfolgte 1979 die staatliche Anerkennung der drei im Ort entdeckten Thermalquellen. Griesbach wurde zum Dreiquellenbad, der Bereich des Thermal Zentrums erhielt sechs Jahre danach den Titel eines Heilbades. Erst im Jahr 2000 wurde der Kleinstadt offiziell der Titel Bad zuerkannt und das Thermalgebiet bekam die Bezeichnung Bad Griesbach-Therme.

Unsere Hotelangebote für einen Kurzurlaub in Bayern