Der Innenpool im Vital Hotel Alexisbad

Außenansicht vom Vitalhotel ALexisbad

Wellness im Vitalhotel Alexisbad

Hotel Habichtstein, Harzgerode / Alexisbad

(ehemals Vitalhotel Alexisbad)

Bekannte Orte im gern besuchten Wander- und Erholungsgebiet Harz sind Wernigerode, Thale, Blankenburg oder auch Stolberg. Wir stellen Ihnen hier jedoch das Vitalhotel Alexisbad im gleichnamigen Ortsteil von Harzgerode vor, gelegen in einem der reizvollsten Täler des Ostharzes – im Selketal.

Ihr Hotel Habichtstein

Das Hotel Habichtstein (ehemals Vitalhotel Alexisbad) liegt nur ca. 20 km von der UNESCO Weltkulturerbestadt Quedlinburg im Harz entfernt und direkt gegenüber dem historischen Bahnhof der Harzer Schmalspurbahn in Alexisbad. Es umfasst das Badehaus und das Cavalierhaus sowie das Logierhaus, welches aktuell komplett saniert wird.
Die 26 Zimmer im modernen Anbau „Badehaus“ verfügen über Telefon, Radio, Sat- TV, Safe, Fön, Kosmetikspiegel, Bad und WC.
Das etwas abseits vom Hotelkomplex gelegene „Cavalierhaus“ ermöglicht Ihnen absolute Ruhe. Die 10 Zimmer und Suiten Zimmer sind modern eingerichtet und Allergiker freundlich. Sie sind bedingt durch die historische Bauweise alle unterschiedlich gestaltet und verfügen über die gleiche Ausstattung wie die Zimmer des Badehauses.

Das Logierhaus wird gerade komplett saniert. Da dies auch einige Restaurants tangiert, erhalten Sie die Verpflegung in der Harzer Baude. Die Neugestaltung des Logierhauses sieht folgendes vor:
neu gestalteter Empfangsbereich, hochwertige und moderne Zimmer, neue Restaurants, ein einladender Außenbereich und vieles mehr

Wellness hat im Hotel Alexisbad eine lange Tradition. Mit dem mineralreichen Alexisbader Wasser lässt sich wunderbar kuren und im modernen Saunabereich gänzlich entspannen.
Die großzügige Wellnessoase auf über 1500m2 bietet neben der großzügigen Poolanlage mit Nackenschwall- und Bodensprudelanlage auch eine interessante Saunalandschaft mit Aroma- Dampfbad (ca. 45°C), Bio- Sauna (ca. 50 °C) eine Finnische Trockensauna (ca. 80°C), Kneippbecken, Taubecken und verschiedene Wärmeliegen.
Im Kosmetik- und Spa Bereich lassen Sie sich bei unterschiedlichen Anwendungen professionell verwöhnen. Angeboten werden u.a. Unterwassermassage im Hydroxeur mit den verschiedensten Zusätzen, klassische, exotische und spezielle Massageanwendungen, umfangreiche Bäderanwendungen in der Licht- und Klangwanne, Biertreberbad in der Doppelwanne, Packungsanwendungen in den neuesten Softpack- Wannen von Kurland, sowie ein breites Spektrum an Kosmetikanwendungen.

Bitte reservieren Sie Ihre Wellnessanwendung rechtzeitig, am besten vor Reiseantritt unter TEL: 039484-78-600 oder per Mail (immer noch) an wellness@vitalhotel-alexisbad.de
Angebote & Preise

Der Ort Alexisbad entstand 1810 zur Öffnung eines Bäderbetriebes und ist benannt nach seinem Begründer Herzog Alexisus. Als man 1765 aus einem Stollen austretendes Wasser bemerkte und es als Eisenquelle erkannte, wurde es als „heilendes Wasser“ genutzt. Eine Mühle in der Nähe wurde zur Bademühle umgebaut und die Quelle diente fortan für Kur- und Heilanwendungen. Diese Bädertradition hat sich bis heute bewährt. Das Alexisbad gehörte immer schon zur Stadt Harzgerode und beherbergte im Sommer 1820 u.a. auch den berühmten Komponisten Carl Maria von Weber und seine Gattin.

  • Entdecken Sie die bizarre Teufelsmauer, eine Kette schroffer Felsformationen durch das nördliche Harzvorland und den Unterharz
    Bad Suderode: In dem Ort mit besonders mildem Klima entspringt auch eine Quelle, der heilende Kräfte nachgesagt werden - der "Behringer Brunnen".
  • In Quedlinburg, die UNESCO-Welterbstadt, spazieren Sie durch verwinkelte Gassen mit unzähligen Fachwerkhäusern und entdecken so die Wiege der deutschen Ottonen-Dynastie.
  • Die Harzer Schmalspurbahnen lassen die Herzen der Freunde historischer Eisenbahnen höherschlagen und durchqueren seit mehr als 100 Jahren den Harz. Jährlich befördern die Dampfzüge ca. 1 Million Passagiere auf ihrer nur 1 m breiten Spur. Die Fahrt führt Sie tiefe Wälder und romantische, kleine Harzorte.
  • Auch die Grube Glasebach in Straßberg ist einen Ausflug wert. Unter Tage können Sie den Harzer Bergbau aus drei Jahrhunderten sowie in allen Farben schillernden Mineralien bestaunen.

Vital Hotel Alexisbad jetzt buchen

Weitere Hotelangebote im Harz